Aktuelles

Wasserstand und Befahrbarkeit von Warnow und Mildenitz

Seit Beginn der Schutzbemühungen für die Lebewesen in den sensiblen Bereichen der Flüsse sind wir bei der Umsetzung engagiert. Anfangs haben wir selbst den Wasserstand der Bresenitz gemessen und entschieden, wann es nicht mehr geht. Später haben wir bei der Erarbeitung der Freiwilligen Vereinbarung mit den Naturschutzbehörden mitgewirkt. Nun wird regelmäßig den Wasserstand gemessen und über die Befahrbarkeit entschieden. Denn durch das Einstechen der Paddel in den Boden und erst recht durch das Treideln der Boote werden verschiedene Tierarten beeinträchtigt. Fischlaich und Jungfische, Insektenlarven und einige der letzten intakten Vorkommen der Gemeinen Flussmuschel (Unio crassus) sind gefährdet und brauchen unsere Rücksicht. Sollte der Wasserstand zu gering sein, stellen wir den Betrieb auf den sensiblen Warnow- und Mildenitz-Abschnitten ausnahmslos ein! Sollten langfristig gebuchte Touren betroffen sein, bieten wir alternative Strecken oder auch Shuttle-Transfers an. Bitte informieren Sie sich ein paar Tage vor Ihrer Tour oder sprechen uns an.

Hier gibt es die aktuellen Pegel-Infos!

Text der freiwilligen Vereinbarung zwischen Kanu-Anbietern, Naturparken, Naturschutz-Behörden und - Verbänden sowie Tourismusverband, unterzeichnet am 27.April 2011

Termine 2018

Zu diesen Veranstaltungen/Touren können Sie sich anmelden. Bei Interesse klicken Sie auf die Links für weitere Informationen oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

13.April 2018 (wahrscheinlich)
Anpaddeln & Müllsammlung im Naturpark Sternberger Seenland
Die alljährliche Saison-Eröffnung der regionalen Kanu-Anbieter für alle, die sich für den guten Zweck auch die Hände schmutzig machen würden. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Platz-Anzahl erforderlich!
Beginn: 14Uhr
Dauer: ca. 2-3 Stunden
Preis: kostenfrei
Abschluss der Aktion am Lagerfeuer auf dem Campingplatz Sternberg. Der "Förderverein Naturpark Sternberger Seenland e.V." sponsort allen Teilnehmern Bratwurst vom Grill und Getränke!

 

 

So, 08.Juli; Do, 19.Juli und Do, 09.August: Natur & Geschichte an der MildenitzEine geführte Kanutour von Zülow zur Warnow bei Sternberger Burg mit Halt in Groß Raden.Treff: 10Uhr unterhalb des Wasserkraftwerks Zülow
Kosten: 25,-Euro pro Person (pro Kind 15,-Euro)
Anmeldung bis zum Vorabend notwendig;
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Do, 24.Juli und Do 07.August : Insel-Hopping in Reuters Paradies
Eine geführte Rad- und Kanu-Kombitour auf und am Krakower See, die ihn "in aller Pracht" präsentiert.
Treff: 10Uhr an der Seepromenade in Krakow am See
Kosten: 25,-Euro pro Person (Kinder: bis 5 Jahre 8,-Euro, 6 bis 12 Jahre 12,-Euro)
Anmeldung bis zum Vorabend, 18Uhr; Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Sa 28.April, Di 17.Juli, Do 02.August und So 07.Oktober: Mildenitz-Kanu-Wanderung
Eine geführte Wanderung und Kanutour durch die Wildnis von Kläden nach Kukuk.
Treff: 10Uhr am Parkplatz Alte Mühle bei Kläden
Kosten: 25,-Euro pro Person (pro Kind 15,-Euro)
Anmeldung bis zum Vorabend notwendig (u.a. wegen Wahl des passenden Bootes); Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Termine für 2018 folgen noch Mit Rad & Kanu durchs Warnowtal
Radeln und Paddeln mit dem ADFC-Rostock
Treff: 8 Uhr, 18055 Rostock, Uni-Platz / Tourist Information
Ein besonderer Spaß - die Warnow bis Schwaan beradeln und dann ab Benitz mit dem Kanu zurück bis Rostock paddeln. Streckenlänge: 28 km Rad / 16 km Kanu, Kosten: 28,- € Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen rechtzeitige Anmeldung (5 Tage vorher) erforderlich

Für alle, die mehr erleben wollen, können wir geführte Kanu- oder Fahrrad-Touren auch an Ihrem Wunschtermin durchführen (ab 6 Personen) !